Projects

WR Wohnraum AG

Strategic Brand Communication

Building bigger thinking – in practice?

In September 2020, our team made its way to Kempten to host the first joint transformation workshop at WR Wohnraum AG’s own premises. Two days of highly productive work helped to raise awareness of the importance of digital strategies and to jointly develop future-oriented approaches to solutions in order to lay the foundation for progress in the comparatively rather slowly developing housing industry. We were particularly impressed by the motivation of the participants, which was palpable throughout: “Day after day, we work on an indispensable commodity – HOUSING. This is where our motivation to innovate lies.” Building on this, the launch of strategic brand communication soon followed in preparation for extensive capital market activities in 2021 in the form of various video productions around the theme of “affordable housing”. A topic of utmost relevance at the intersection of digitalization and social change, where gannaca provides and continuously supervises key concepts for the innovation culture and structure.

applied methods:

  • Radikale Offenheit
    Die Art und Weise, wie Menschen sich verbinden und zusammenarbeiten, unterliegt einer Transformation. Indem sie ihre alten, geheimen Praktiken meiden und sich transparenter machen, teilen intelligente Organisationen geistiges Eigentum in sich selbst und in ihrer Gemeinschaft. Durch diese Praxis gewinnen sie an Geschwindigkeit und Interaktionsproduktivität, die sie mit dem Tempo der Veränderung, die um sie herum geschieht, verbinden.
  • Exponentielle Organisation
    SCALE-Modell:

    S: staff on demand. Personal auf Anfrage. Genau wie Uber keine eigenen Mitarbeiter beschäftigt, bewegen wir uns zu einem Modell, bei dem Unternehmen den Großteil ihrer Hauptarbeit auslagern, wodurch sie ihre Flexibilität, sich schnell an Marktveränderungen anzupassen, erhöhen.

    C: community and crowd. Gemeinschaft und Menge. Exponentielle Organisationen nutzen kollaborative Mittel, um eine Community aufzubauen und ihre Arbeit zu skalieren.

    A: algorithms. Algorithmen. UPS ist ein gutes Beispiel für ein Unternehmen, das einen Algorithmus verwendet, um seine Effizienz zu maximieren - in diesem Fall, die besten Routen für seine Lastwagen zu finden.

    L: leased assets. Geleaste Vermögenswerte. Ähnlich wie Mitarbeiter auf Abruf haben exponentielle Unternehmen Vermögenswerte auf Abruf und besitzen nicht viel von dem, was sie verwenden.

    E: engagement. Engagement. Um Verbindungen zwischen der Organisation und der Gemeinschaft herzustellen, nutzen exponentielle Organisationen Dinge wie digitales Feedback, Anreize und Gamification.

     

    IDEAS-Prozess:

    I: interfaces. Schnittstellen. Diese Organisationen haben sehr angepasste Prozesse für ihre Schnittstellen mit Kunden und anderen Organisationen. Ein Beispiel dafür sind Apples strenge Regeln im Bezug auf den App Store.

    D: dashboards. Dashboards. Um Mitarbeiter mit einem geringen Gewicht und hohem Kontakt zu verwalten, verwenden exponentielle Unternehmen Echtzeit-Managementsysteme und Dashboards, um Geschäftsmetriken zu messen.

    E: experimentation. Experimentieren. Exponentielle Organisationen agieren wie schlanke Start-ups - sie passen sich ständig an ihre Bedürfnisse an, optimieren sie und passen sie an externe Faktoren an.

    A: autonomy. Autonomie. Viele exponentielle Organisationen rationalisieren sich mit einer dezentralen Autoritätsstruktur, was bedeutet, dass keine Berichtsstrukturen oder Berufsbezeichnungen vorhanden sind.

    S: social. Sozial. Mithilfe von Collaboration-Technologien verwalten diese Organisationen Echtzeitkommunikation, um alle Mitarbeiter auf dem neuesten Stand zu halten.
  • Zukunftsdenken
    Zukunftsdenken bietet Möglichkeiten, die Zukunft zu adressieren und sogar mitzuprägen; es geht nicht darum, in eine Kristallkugel zu schauen. Sie beleuchtet, auf welche Weise Regeln, Strategien und Maßnahmen wünschenswerte Zukunftsaussichten fördern und dazu beitragen können, diejenigen zu verhindern, die wir für unerwünscht halten. Es stimuliert den strategischen Dialog, erweitert unser Verständnis des Möglichen, stärkt die Führung und unterstützt die Entscheidungsfindung.

    Zukunftsdenken ist eine Methode zur fundierten Reflexion über die wichtigsten Veränderungen, die in den nächsten 10, 20 oder mehr Jahren in allen Bereichen des sozialen Lebens einschließlich der Bildung stattfinden werden. Zukunftsdenken verwendet einen multidisziplinären Ansatz, um den Schleier veralteter Ansichten zu durchbrechen und die Dynamik zu erkennen, die die Zukunft schafft.

    Während die Zukunft nicht verlässlich vorhergesagt werden kann, kann man eine Reihe möglicher Zukünfte voraussehen und fragen, welche für bestimmte Gruppen und Gesellschaften am wünschenswertesten sind. Eine Vielzahl von Methoden - qualitativ, quantitativ, normativ und explorativ - helfen, die Möglichkeiten zu beleuchten, politische Entscheidungen zu skizzieren und die Alternativen zu bewerten.
  • The Applied Vision Transformation
    TAVT ist eine Coaching-Methode von Christopher Peterka zur systematischen Erfassung und Aktivierung persönlicher Ideen und Ideen mit dem Ziel ihrer Valorisierung.

applied services:

  • Beratung
    Für eine angemessene Zeit und - viel wichtiger - für eine intensive praktische Erfahrung haben wir uns auf die Veränderungs- und Innovationskultur in den Bereichen Industrien, Kulturen und Generationen spezialisiert. Wenn Sie der Meinung sind, für Ihr Projekt ernsthaft seriöse Fachkenntnisse zu benötigen, freuen wir uns auf Ihre Anfrage. Folgende Themengebiete eignen sich besonders gut dazu, mit uns den Dialog zu suchen. Diese Liste ist jedoch nicht exklusiv. Grundsätzlich gilt: wenn Sie es bis hierher geschafft haben: Wir freuen uns von Ihnen zu hören, auch wenn es um Ihre eigene Hochzeit geht. - Innovationsformate - Interkulturelle Diplomatie - Kreative Direktion
  • Matchmaking
    Wir führen unser Geschäft seit mehr als 15 Jahren. Seit dem ersten Tag legen wir besonderen Wert auf unser Netzwerk von Vordenkern, Change Makern und Multiplikatoren. Nachdem Sie uns Ihr spezifisches Vorhaben erklärt haben, werden wir Ihnen einige sympathische und sehr fähige Menschen vorstellen, die Ihr Interesse wecken werden. Eine wichtige Basis dieser Zusammenarbeit sind Vertrauen und hohe moralische Standards, so dass auch ein "Nein" akzeptiert wird, wenn Sie das Gefühl haben, dass wir nicht handeln sollten. Aber bitte: probieren Sie uns aus. Die Personen, die wir gerne mit Ihnen in Verbindung bringen, sind in der Regel von folgender Art (global): - Innovationsvordenker - Change Makers - Strategische Investoren - Substanzielle Unternehmer
  • Design
    Innovation und Veränderung brauchen die Partizipation der Menschen, auf die man sich verlassen kann, um etwas zu bewegen. Hier kommt die Kunst des Designs ins Spiel. Wie ohne ein professionelles, wünschenswertes Design, wird jegliche Kommunikation (auch nichts) verschwendet. Wenn Ihr Change- oder Innovationsprojekt keinen Spaß macht, ist es im Grunde tot, bevor Sie es überhaupt aktiviert haben. Dürfen wir Sie ermutigen, Dinge attraktiv zu machen oder sogar "sexy"? Bitteschön. Wir unterstützen Sie mit: - Ideenfindung - Kunst Direktion - Kreative Direktion
  • Moderation
    Sie veranstalten eine Konferenz, eine Fachausstellung, ein Panel oder eine Show, um Ihr Unternehmen zu fördern und benötigen einen seriösen, renommierten Moderator? Wir sind hier, um Sie mit unserem sorgfältig ausgewählten Team von Moderatoren zu unterstützen, von subtilen, eleganten und intelligenten Journalisten bis hin zu geradlinigen, cleveren Geschäftsleuten. Bitte schreiben Sie uns eine Zeile bezüglich Ihres Interesses hier.

credits:

 

Dr. Markus Steinhäuser

CEO

wohnraum.de

 

Pia Kemper

Initiatorin

Rheinische Post Forum

 

Dr. Daniel Knapp

CEO

thehuman.ai

 

Christopher P. Peterka

CIO 

gannaca

 

Carlotta Simonis

Communications Manager

gannaca