Projekte

Cheil Germany GmbH for VR-NetWorld GmbH

Experience Expedition Seoul

Gibt es andere Quellen als Silicon Valley?

Cheil Deutschland hat einen ihrer Kunden auf eine unserer Experience Expeditionen geentert.
Die Experience Expedition ist ein spezielles Gannaca-Format, welches Entscheidungsträgern hilft, ihren Elfenbeinturm zu verlassen und einen echten Zugang zu einer neuen Perspektive der Innovationspraxis zu finden.
Als ein wichtiger Dreh- und Angelpunkt für die digitale Industrie und insbesondere für FinTech Best Practices war dieses Mal Seoul das Ziel unserer Wahl.

applied methods:

  • Radikale Offenheit
    Die Art und Weise, wie Menschen sich verbinden und zusammenarbeiten, unterliegt einer Transformation. Indem sie ihre alten, geheimen Praktiken meiden und sich transparenter machen, teilen intelligente Organisationen geistiges Eigentum in sich selbst und in ihrer Gemeinschaft. Durch diese Praxis gewinnen sie an Geschwindigkeit und Interaktionsproduktivität, die sie mit dem Tempo der Veränderung, die um sie herum geschieht, verbinden.
  • Exponentielle Organisation
    SCALE-Modell:

    S: staff on demand. Personal auf Anfrage. Genau wie Uber keine eigenen Mitarbeiter beschäftigt, bewegen wir uns zu einem Modell, bei dem Unternehmen den Großteil ihrer Hauptarbeit auslagern, wodurch sie ihre Flexibilität, sich schnell an Marktveränderungen anzupassen, erhöhen.

    C: community and crowd. Gemeinschaft und Menge. Exponentielle Organisationen nutzen kollaborative Mittel, um eine Community aufzubauen und ihre Arbeit zu skalieren.

    A: algorithms. Algorithmen. UPS ist ein gutes Beispiel für ein Unternehmen, das einen Algorithmus verwendet, um seine Effizienz zu maximieren - in diesem Fall, die besten Routen für seine Lastwagen zu finden.

    L: leased assets. Geleaste Vermögenswerte. Ähnlich wie Mitarbeiter auf Abruf haben exponentielle Unternehmen Vermögenswerte auf Abruf und besitzen nicht viel von dem, was sie verwenden.

    E: engagement. Engagement. Um Verbindungen zwischen der Organisation und der Gemeinschaft herzustellen, nutzen exponentielle Organisationen Dinge wie digitales Feedback, Anreize und Gamification.

     

    IDEAS-Prozess:

    I: interfaces. Schnittstellen. Diese Organisationen haben sehr angepasste Prozesse für ihre Schnittstellen mit Kunden und anderen Organisationen. Ein Beispiel dafür sind Apples strenge Regeln im Bezug auf den App Store.

    D: dashboards. Dashboards. Um Mitarbeiter mit einem geringen Gewicht und hohem Kontakt zu verwalten, verwenden exponentielle Unternehmen Echtzeit-Managementsysteme und Dashboards, um Geschäftsmetriken zu messen.

    E: experimentation. Experimentieren. Exponentielle Organisationen agieren wie schlanke Start-ups - sie passen sich ständig an ihre Bedürfnisse an, optimieren sie und passen sie an externe Faktoren an.

    A: autonomy. Autonomie. Viele exponentielle Organisationen rationalisieren sich mit einer dezentralen Autoritätsstruktur, was bedeutet, dass keine Berichtsstrukturen oder Berufsbezeichnungen vorhanden sind.

    S: social. Sozial. Mithilfe von Collaboration-Technologien verwalten diese Organisationen Echtzeitkommunikation, um alle Mitarbeiter auf dem neuesten Stand zu halten.
  • Netnographie
    Netnographie ist eine Online-Forschungsmethode, die ihren Ursprung in der Ethnographie hat und zum Verständnis der sozialen Interaktion in zeitgenössischen Kontexten der digitalen Kommunikation eingesetzt wird. Es ist definiert als eine spezifische Gruppe von Forschungspraktiken in Bezug auf Datensammlung, Analyse, Forschungsethik und Repräsentation, die in der Beobachtung durch Teilnehmer verwurzelt sind. In der Netnographie entsteht und manifestiert sich ein erheblicher Teil der Daten durch die digitalen Spuren von natürlich vorkommenden öffentlichen Gesprächen, die von zeitgenössischen Kommunikationsnetzen aufgezeichnet werden. Netnographie verwendet diese Gespräche als Daten. Es ist eine interpretative Forschungsmethode, die die traditionellen, subjektiven Beobachtungstechniken der Anthropologie an das Studium von Interaktionen und Erfahrungen anpasst, die sich durch digitale Kommunikation manifestieren (Kozinets 1998). Der Begriff Netnographie ist ein Portmanteau, das "Internet" oder "Netzwerk" mit "Ethnographie" verbindet. Netnographie wurde ursprünglich 1995 von Marketing-Professor Robert Kozinets entwickelt, um Online-Fan-Diskussionen über das Star Trek-Franchise zu analysieren.
  • Digitale Diplomatie
    Transformationsvorhaben sind oft weniger anfällig für mangelnde Bereitschaft, zu enge Budgets oder zu wenig Tempo, als für professionelle oder kulturelle Vorurteile der Beteiligten, welche auf deren unterschiedlichen Denkweisen beruhen. Mit "Digitaler Diplomatie" bieten wir in Form von Schulungen, Übungen und Exkursionen ein gutes Tool, um das Verständnis zwischen der sogenannten "alten" und "neuen" Welt zu verbessern.

applied services:

  • Vorträge
    Entscheidungsträger müssen heutzutage ein Leben lang lernen. Fachspezifische Vorlesungen sind eine Möglichkeit, den Wissenstransfer bequem in den Alltag zu integrieren. Wir bieten zwei Arten von Vorträgen an: a. externe Vordenkervorlesungen zu den Themen Datenstrategien, 21. Jahrhundertführerschaft und Innovationskultur b. interner Wissenstransfer Unser Gründer und Chief Inspiration Officer Christopher Peterka hält hochrangige Vorträge. Seit mehr als 15 Jahren hält er Reden und Vorträge für Hunderte von Organisationen in mehr als 50 Ländern weltweit. Bitte senden Sie uns Ihre Anfrage oder schauen Sie sich hier seine Trendthemen an.  
  • Präsentation
    Angesichts der Tatsache, dass Sie und Ihre Organisation eine solide, wünschenswerte Geschichte zu erzählen haben und nach einem Präsentator suchen, der tief in den europäischen geschäftlichen und kulturellen Rahmen für Ihre Botschaft verwurzelt ist, können Sie unsere Präsentationsdienste buchen, um Ihre Roadshow, Interessenvertretung oder öffentlichen Auftritt zu unterstützen. Haben Sie eine konkrete Gelegenheit, die Sie gerne mit uns besprechen möchten?
  • Experience Expeditions
    Eine Experience Expedition ist ein spezielles gannaca-Format, in dem der Perspektivenwechsel für jeden einzelnen Teilnehmer im Mittelpunkt steht. Die erfolgreiche Transformation bestehender Strukturen der "Old Economy" in neue Formen der Digitalen Moderne erfordert diese Sichtveränderung. Durch die Kombination unseres ausgereiften globalen Netzwerks von Veränderern und Vordenkern mit unserer eigenen Programmiermethode schaffen wir es erfolgreich, die Verbindung zwischen Gehirn, Herz und Darm für unsere Teilnehmer wiederherzustellen. Deshalb reisen, lernen und transferieren wir Sie mit einer klaren Vorstellung davon, was Sie tun müssen, um sich wirtschaftlich erfolgreich zu verändern. Wir bieten Experience Expeditionen sowohl für Gruppen, als auch für Einzelpersonen an. Bitte lassen Sie uns wissen, was Ihr spezielles Innovationsinteresse ist und wir schlagen Ihnen ein Reiseziel vor.

credits:

 

Chang13

Ambassador for Peace & Understanding

chang13.de

 

Evelyn Erdmann

Executive Producer

gannaca

 

Helmut Gawlik

Expedition Group Leader

vr-networld.de

 

 

 

Yoon Kwon

Production Assistant

gannaca

 

Lena Musmann

Art Direction

gannaca

 

Felix Park

Production Assistant

gannaca

 

 

 

Volker Selle

Client CEO

cheil.com

 

Max Wiemann

Director of Photography

timescopefilms.com