Beirat

 

 

Anne-Katrin Ahrens

Künstlerin & Designer, Berlin

Anne-Katrin Ahrens ist eine erfahrene Designerin und Künstlerin mit eigenem Studio in Berlin. In über 10 Jahren Praxis hat Anne-Katrin vor allem in der Typografie quer durch alle Medien eine Adleraugen-Liebe zum Detail entwickelt. Sie unterrichtet regelmäßig an der Designabteilung der Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Hamburg und ist eingeladen, an internationalen Ausstellungsprojekten teilzunehmen.

Anne-Katrin ist auch ein bemerkenswerter Beobachter von Straßentrends und scheinbar unsichtbaren Verhaltensmustern in Workshops mit Geschäftskunden. Mit ihrem Wissen schafft sie kristallklare visuelle Veränderungssprachen.
Sie wird häufig von großen Künstlern und Verlegern für ihre Exzellenz in Konzept und Ausführung konsultiert.

Rudolf Hilti

Serienunternehmer, Vaduz

Rudolf „Rudi“ Hilti ist Unternehmer und Visionär aus dem Fürstentum Liechtenstein, einem deutschsprachigen Mikrostaat in Zentraleuropa. Rudi sieht sich selbst als Global Citizen, als verantwortlicher Optimist und als Change Maker, der seine finanziellen und emotionalen Ressourcen ausschließlich in Leidenschaftsprojekte investiert, die dazu beitragen, die Welt wirklich zu einem besseren Ort zu machen. Er ist sehr verliebt in Interior Design, Mode und verbringt Zeit mit Freunden auf der ganzen Welt.

Ludmilla Intravia

Journalistin, Paris

Nach 28 Jahren als Lifestyle-Journalistin in Belgien und Frankreich hat Ludmilla sich nun auf Fashion- & Beauty Tech spezialisiert und 2014 Le Boudoir Numérique gegründet –  ein Magazin, das die Auswirkungen von Technologie, Innovation und Digitaltechnik auf Mode und Schönheit entschlüsselt. Ihre Ziele? Die Lösungen zu erforschen, die Technologie, Innovation und Digitaltechnik bei der Lösung der durch die Mode- und Schönheitsindustrie verursachten Probleme bringen, insbesondere im Hinblick auf die Umwelt sowie die Geschichte der Mode- und Schönheitstechnologie, wie sie Tag für Tag entsprechend ihren verschiedenen wirtschaftlichen, gesellschaftlichen, kulturellen, künstlerischen, ethischen usw. Facetten geschrieben wird. Ludmilla ist Round Table Moderatorin und Dozentin für Fashion- und Beauty Tech.

Dr.Daniel Knapp

Technologie & Datenstratege, London

Dr. Daniel Knapp ist Technologieanalyst und Datenspezialist mit 10 Jahren Erfahrung in der Entwicklung von Prognosemodellen und Datenstrategien. Als Founder & CEO der thehuman.ai Ltd. berät er internationale Unternehmen bei der Entwicklung von Datenstrategien und hilft Regulierungsbehörden zu verstehen, wie Unternehmen Daten verarbeiten und datengetriebene Produkte aufbauen. Außerdem unterstützt er Kunden bei der Ideation und Implementierung von KI-Lösungen und erforscht neue Anwendungsfelder und Datenpartnerschaften. In seiner Dissertation an der London School of Economics untersuchte er die Datenfizierung von Wirtschaft und Gesellschaft. Er wird regelmäßig in der Presse wie BBC, New York Times und CNBC zitiert.

Yanti Krebs

Unternehmerin & Proptech Visionär, Hamburg

Yanti Krebs ist Immobilien- und Kommunikationsexpertin mit 18 Jahren Erfahrung im Asset Management und in der Kampagnenentwicklung. Als CEO von Ymmo, einer Immobilienverwaltungsgesellschaft, strebt sie die ultimative Fusion von Branchenexpertise und neuer Technologie an. Hochqualifiziert in emotionaler Führung beweist Yanti regelmäßig, dass sie in der Lage ist, Spieler zusammenzubringen, die in ihrer beruflichen Ausrichtung so unterschiedlich sind, dass sie ohne ihre professionelle Diplomatie nie zusammenpassen würden.

Neben ihrer täglichen Praxis dient Yanti auch als Botschafterin im weiblichen Business-Netzwerk Nushu, als Mentorin für das Google Launchpad und als regelmäßige Referentin für gannaca Experience Expeditionen.

 

Dr. Christian Schlicht

Wirtschaftsingenieur, Frankfurt

Dr. Christian Schlicht ist seit April 2021 Präsident von CoreNet Global (CNG) in Central Europe. Der Wirtschaftsingenieur mit einem Auge für komplexe Gewerbeimmobilien bringt mehr als 15 Jahren Erfahrung mit und agiert als CEO und Gründer der REGUL.AI. Zuvor war er nach seinem Studium in London und Louisville fast elf Jahre lang beim Werkzeughändler Würth für das Immobilienmanagement und als Director für Center Management und Facility Management bei der ECE Projektmanagement GmbH & Co. KG, einem der größten Immobilienentwickler Deutschlands, zuständig. Der erfolgreiche Einsatz von Distributed Ledger Technologie in der Immobilienbranche brachte ihm unter anderem den ZIA (Zentraler Immobilien Ausschuss Deutschland) Innovationspreis ein.